An diesen Rezeptoren können Noradrenalin und Adrenalin, die sogenannten Stresshormone, andocken, wodurch die Herzfrequenz und die Menge des gepumpten Blutes erhöht wird. Wie wirken Betablocker? Wenn Sie vermuten, dass Sie zu viel Bisoprolol und Erfahrung langsame Herzrate, das Keuchen oder die Atemnot, der Schwindel, die Angst, die Verwirrung, der Brechreiz, das Schwitzen, die Lattenhaut nahmen, schwach zu werden, und Anfall für die unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit sucht. Verpasste Dosis. Die Behandlung mit Bisoprolol wird mit einer niedrigen Dosierung, meist 5mg pro Tag, begonnen.